fbpx
Seite wählen

Medizinischer Ultraschall

Der medizinische Ultraschall (auch bekannt als diagnostische Sonographie oder Ultraschall) ist eine diagnostische Bildgebungstechnik, die auf der Anwendung von Ultraschall basiert. Es wird verwendet, um ein Bild der inneren Körperstrukturen wie Sehnen, Muskeln, Gelenke, Blutgefäße und innere Organe zu erstellen. Ihr Ziel ist es oft, eine Ursache für eine Krankheit zu finden oder die Pathologie auszuschließen. Die Praxis der Ultraschalluntersuchung von Schwangeren heißt Geburtsultraschall und war eine frühe Entwicklung und Anwendung der klinischen Ultraschalluntersuchung. Unter Ultraschall versteht man Schallwellen mit Frequenzen, die höher sind als die für den Menschen hörbaren (>20.000 Hz). Ultraschallbilder, auch Sonogramme genannt, werden durch das Senden von Ultraschallimpulsen in das Gewebe mit einer Sonde erzeugt. Die Ultraschallimpulse reflektieren Gewebe mit unterschiedlichen Reflexionseigenschaften und werden aufgezeichnet und als Bild dargestellt. Es können viele verschiedene Arten von Bildern erstellt werden. Am häufigsten ist ein B-Modus-Bild (Brightness), das die akustische Impedanz eines zweidimensionalen Gewebequerschnitts anzeigt. Andere Arten können den Blutfluss, die Bewegung des Gewebes im Laufe der Zeit, die Position des Blutes, das Vorhandensein bestimmter Moleküle, die Steifigkeit des Gewebes oder die Anatomie eines dreidimensionalen Bereichs anzeigen. Im Vergleich zu anderen dominanten Methoden der medizinischen Bildgebung hat der Ultraschall mehrere Vorteile. Es liefert Bilder in Echtzeit, ist tragbar und kann ans Bett gebracht werden. Es ist wesentlich kostengünstiger als andere bildgebende Verfahren und verwendet keine schädliche ionisierende Strahlung. Nachteile sind verschiedene Einschränkungen des Sichtfeldes, wie die Notwendigkeit der Zusammenarbeit mit dem Patienten, die Abhängigkeit vom Körperbau, die Schwierigkeit, Strukturen hinter Knochen und Luft abzubilden, und die Notwendigkeit eines qualifizierten Bedieners, in der Regel eines ausgebildeten Fachmanns.

Sonographie

Die Sonographie (Ultraschall) ist in der Medizin weit verbreitet. Es ist möglich, sowohl diagnostische als auch therapeutische Verfahren durchzuführen, wobei der Ultraschall zur Steuerung interventioneller Verfahren wie Biopsien oder Entwässerung von Flüssigkeitssammlungen eingesetzt wird. Sonographen sind Mediziner, die Scans durchführen, die dann traditionell von Radiologen, Ärzten, die sich auf die Anwendung und Interpretation verschiedenster medizinischer Bildgebungsverfahren spezialisiert haben, oder von Kardiologen bei der Herzultraschallographie (Echokardiographie) interpretiert werden. Zunehmend nutzen Kliniker (Ärzte und andere Angehörige des Gesundheitswesens, die eine direkte Patientenversorgung anbieten) den Ultraschall in der Praxis und im Krankenhaus (Point of Care Ultraschall). Die Sonographie ist wirksam bei der Darstellung von Weichteilen des Körpers. Oberflächliche Strukturen wie Muskel, Sehne, Hoden, Brust, Schilddrüse und Nebenschilddrüse sowie das neonatale Gehirn werden mit einer höheren Frequenz (7-18 MHz) abgebildet, was eine bessere lineare (axial) und horizontale (lateral) Auflösung ermöglicht. Tiefere Strukturen wie Leber und Niere werden bei einer niedrigeren Frequenz von 1-6 MHz mit geringerer axialer und lateraler Auflösung als Preis für eine tiefere Gewebetiefe abgebildet. Ein universeller Ultraschallwandler kann für die meisten Bildgebungszwecke verwendet werden, aber Spezialanwendungen können den Einsatz eines Spezialwandlers erfordern. Die meisten Ultraschallverfahren werden mit einem Schallkopf auf der Körperoberfläche durchgeführt, aber eine verbesserte Diagnosesicherheit ist oft möglich, wenn ein Schallkopf im Körper platziert werden kann. Zu diesem Zweck werden häufig Spezialwandler, einschließlich endovaginaler, endorektaler und transösophagealer Wandler, eingesetzt. Im Extremfall können sehr kleine Wandler auf Kathetern mit kleinem Durchmesser montiert und in Blutgefäße platziert werden, um die Wände und Krankheiten dieser Gefäße darzustellen.

Unsere Partnermarken